Periphere Nervenblockaden

Periphere Nervenblockaden

Mit dem ARROW StimuCath bietet Teleflex nun den ersten Stimulationskatheter zur kontinuierlichen Nervenblockade an und stellt damit eine präzise Platzierung des Katheters neben dem Nerv über die Stimulation sicher. Die StimuCath-Technologie kann das Risiko eines Sekundärversagens der Blockade vermindern. Gleichzeitig ermöglicht sie ein besseres Schmerzmanagement für den Patienten. Die neu konzipierten Flexblock Katheterisierungs-Sets für die periphere Nervenblockade ergänzen unser PNB-Programm und versorgen den Arzt mit einer Stimulationskanüle sowie der Option Ultraschalltechniken für sowohl Kanüle als auch Katheter einzusetzen. Beim Katheter handelt es sich um unseren wohlbekannten FlexTip Plus Katheter.

StimuCath und die Flexblock Katheter sind außerdem stark echogen, was bei Platzierungen unter Ultraschall eine bessere Darstellung ermöglicht.

Der ARROW StimuQuik sorgt für eine bessere Kontrolle und Lenkbarkeit bei der Positionierung der Kanüle, wodurch die periphere Gabe von Anästhetika mit der Single-Shot-Methode noch genauer wird. Wir bieten nun eine komplette Palette an Single-Shot Sets für die Anästhesie - nur für die Stimulation oder für kombinierte Stimulation/Ultraschall (StimuQuick) oder für Ultraschall allein (UltraQuik) an. 

Erfahren Sie mehr in unserer Dokumentenbibliothek